logo

Die Tischlerei blickt auf eine lange Tradition zurück. 1830 beginnt die erste schriftliche Buchführung des Familienbetriebs aus Reiffenhausen (Gemeinde Friedland, Kreis Göttingen). Seit 1985 habe ich, Tischlermeister Helmut Sievert, die Tischlerei vom Vater übernommen und erweitert.

Meine Mitarbeiter und ich fertigen vorwiegend aus natürlichen Materialien 'lebendige' Objekte. Mit der traditionell-handwerklichen Erfahrung verarbeiten wir Massivholz.

Soweit es der regionale Markt hergibt, kaufen wir die Stammware direkt im Wuchsgebiet und arbeiten die Stämme fachgerecht auf. Nach sachgerechter Lagerung und Trocknung verarbeiten wir es nach ihren Wünschen.

Überall dort, wo es angemessen ist, arbeiten wir im ökologisch-biologischen Sinn.

Unsere Möbel überdauern, dank hoher Qualität, Generationen. Zusätzliche Funktionalität verspricht die ergonomische Gestaltung.

Zudem stellen wir Innen- und Außentüren, Holzfenster und Treppen als Einzelanfertigungen entsprechend individueller Gestaltung her.

Der Denkmalschutz hat sich immer mehr zu unserem Schwerpunkt entwickelt. Das können die Restaurierung einer Barocktür, die Instandsetzung einer Jahrhuntertwendehaustür oder einhundert Jahre alte Fenster sein. Wenn es gewünscht ist, können wir ihre Objekte energetisch aufwerten. So sind wir auch in der Lage, alle alten Profile zu ergänzen oder nach altem Vorbild zu rekonstruieren.